Vitamin G » G wie Große Vielfalt

G wie Große Vielfalt

Vielfalt für Fachgeschäfte, Gastronomie und Wochenmärkte

Exotisches Obst aus der Ferne, saisonales Gemüse aus heimischem Anbau, landwirtschaftliche Erzeugnisse von besonderer Form, Farbe, Güte oder Reife: Auf dem GROSSMARKT HANNOVER wird in jeder Hinsicht aus dem Vollen geschöpft und mit allem gehandelt, was Mutter Natur hervorbringt. Mehr als 30.000 Frischeprodukte präsentieren die ansässigen Händler den Käufern, die hier zudem aber keine Verbraucher, sondern ihrerseits fachkundige Händler sind.


Denn das Obst und Gemüse vom Großmarkt kommt nicht auf direktem Weg zum Verbraucher, sondern über Wochenmärkte, Fachgeschäfte und die Gastronomie. Den Großteil der Einkäufer stellen dabei die Wochenmarkthändler, gefolgt von den Betreibern der Obst-und-Gemüse-Fachgeschäfte und den Einkäufern aus der Gastronomie bzw. den Großverbrauchern wie Krankenhäusern, sozialen Einrichtungen, Imbissbetrieben und Kantinen.


Betrachtet man alle Großmärkte in Deutschland, sind es bundesweit insgesamt ca. 55.700 Einkäufer, die sich auf den deutschen Großmärkten tummeln – eine genügend große Zahl, um die Frische und Vielfalt des Großmarkts ohne Verlust in unsere Städte zu tragen und deutschlandweit und darüber hinaus an mehr als 100 Millionen Menschen abzugeben. Der GROSSMARKT HANNOVER als einer der Größten Märkte seiner Art in Deutschland leistet dazu einen essenziellen, regionalen Beitrag.

 


Fachgeschäfte

Die Fachgeschäfte für Obst und Gemüse bieten ein qualitatives Komplettpaket aus Frischeprodukt und Fachberatung. Keiner kennt sich besser mit den Produkten aus als die Geschäftsinhaber, niemand nimmt sich mehr Zeit, um seinen Kunden Besonderheiten zu erklären oder mit Tipps zur Zubereitung zur Seite zu stehen. So viel Kompetenz schafft Vertrauen. Und so sind die Kunden der Fachgeschäfte meist Stammkunden, die genau wissen: Hier bekommen sie Qualität, auf die Verlass ist – und noch viel mehr.


Gastronomie

In der Gastronomie wird tagein, tagaus gegart, gekocht und zubereitet, angerichtet und komponiert – Frisches vom Großmarkt darf da natürlich nicht fehlen. Bundesweit 14.300 Einkäufer aus dieser Gruppe, einschließlich der Großverbraucher wie Krankenhäuser oder Kantinen, besuchen regelmäßig Großmärkte, um die besten Zutaten für ihre Speisekarte auszusuchen. Der GROSSMARKT HANNOVER ist hierfür gefragter Anbieter für die regionale Gastronomie.


Wochenmärkte
Über 3.000 Wochenmärkte in Deutschland bieten frisches Obst und Gemüse an, aber auch Brot, Käse, Fisch und Fleisch sowie alle Arten von Schmankerln bis hin zum Coffee to go. Sie schaffen ein unvergleichliches Einkaufsambiente unter freiem Himmel, ein fast schon südländisches urbanes Biotop, das zum Bummeln, Plaudern, entspannten Verweilen und nicht zuletzt zum Genießen einlädt. Für die Stadtteile sind die Wochenmärkte ein nicht zu unterschätzender Standortvorteil.